Skip to main content

Anlagenotstand: Das sind die Auswege (3-Sat-Makro)

Zuletzt aktualisiert: 27. August 2015

„Anlagenotstand“ hat das Zeug zum Wort des Jahres. Anleihen, Sparbücher, Tagesgeld und Festgeld bringen nur noch Zinsen in homöopathischer Dosis – wenn überhaupt. Was soll die Sparernation Deutschland nur tun, wenn sich das Sparen nicht mehr lohnt?

makro-Moderatorin Eva Schmidt hat den Finanzjournalisten Andreas Kunze von „Fintext – Agentur für Finanzwissen“ gefragt, wie sein Vorschlag lautet.

Das volle Interview finden Sie online . Eine leicht gekürzte Version gibt es zudem bei Heute.de vom ZDF ()



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!



agroxy.com

pillsbank.net
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanztip-Linkstitle_li=Finanzwissen » Anlagenotstand: Das sind die Auswege (3-Sat-Makro)