Skip to main content

Anlagenotstand: Das sind die Auswege (3-Sat-Makro)

Zuletzt aktualisiert: 27. August 2015

„Anlagenotstand“ hat das Zeug zum Wort des Jahres. Anleihen, Sparbücher, Tagesgeld und Festgeld bringen nur noch Zinsen in homöopathischer Dosis – wenn überhaupt. Was soll die Sparernation Deutschland nur tun, wenn sich das Sparen nicht mehr lohnt?

makro-Moderatorin Eva Schmidt hat den Finanzjournalisten Andreas Kunze von „Fintext – Agentur für Finanzwissen“ gefragt, wie sein Vorschlag lautet.

Das volle Interview finden Sie online . Eine leicht gekürzte Version gibt es zudem bei Heute.de vom ZDF ()



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!



e-kirpich.kiev.ua

agroxy.com

pillsbank.net
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanztip-Linkstitle_li=Finanzwissen » Anlagenotstand: Das sind die Auswege (3-Sat-Makro)