Skip to main content

Autoversicherung: Welches Vergleichsportal nutzen?

Vergleichsportale für Autoversicherungen haben im Herbst Hochsaison, denn viele wollen die Kfz-Versicherung wechseln und suchen den besten Anbieter. Aber welches Vergleichsportal sollte man nutzen?

Insgesamt sind etwa ein Dutzend Portale im Internet zu finden, die aber teilweise die gleichen Daten nur unter anderem Namen liefern. Wie eine Untersuchung zeigte, hat kein Vergleichsportal alle möglichen KFZ-Versicherungen gelistet. Deshalb sollten stets auch die Ergebnisse der Vergleichsportale verglichen werden, um wirklich den günstigen Anbieter zu finden. Darüber hinaus sollten Vergleichsportal-Nutzer Folgendes beachten.

Versicherungsbeginn: Bei der Dateneingabe muss darauf geachtet werden, dass tatsächlich der Beginn des nächsten Jahres im Formular des Vergleichsportals erscheint, nicht ein Datum in diesem Jahr. Wird z. B. versehentlich mit einem Versicherungsbeginn November 2013 gerechnet, ist der Vergleich unbrauchbar. Die Tarife fürs nächste Jahr können völlig verschieden sein.

Rabattklassen: Um die Angebote mit der aktuellen Versicherung vergleichen zu können, sollten bei der Dateneingabe ebenfalls die aktuellen Schadenfreiheitsklassen (SF-Klassen) verwendet werden. Werden die gesunkenen SF-Klassen des nächsten Jahres verwendet, kommt ein Ergebnis heraus, welches mit dem jetzigen Vertrag nicht vergleichbar ist.

Werkstattbindung: Die Vergleichsportale haben oft „Werkstattbindung“ für den Kaskoschutz voreingestellt. Das macht die Prämie günstiger. Wer bislang keine Werkstattbindung hatte und auch in der Zukunft selber entscheiden möchte, wo das Auto repariert wird, muss „ohne Werkstattbindung“ auswählen.

Selbstbehalte: Bei den Ergebnissen sollte der Nutzer kontrollieren, ob tatsächlich nur Tarife mit den gewünschten Selbstbehalten genannt werden. Denn es gibt Vergleichsanbieter, die auf den Spitzenplätzen Tarife mit abweichenden Selbstbehalten nennen. Sie kennzeichnen das zwar, solche Hinweise könnten aber übersehen werden.

Sonderrabatte: Autofahrer können von einer Vielzahl von Sonderrabatten profitieren. Der Kunde sollte wissen, welche Vertragsstrafen bei Rabatt-Verstößen möglich sind. Eine solche Vertragsstrafe droht zum Beispiel, wenn beim Alleinfahrer-Tarif sich doch die Freundin ans Steuer setzt und einen Unfall baut.

1337

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!



самые красивые свадебные платья

http://pharmacy24.com.ua

http://rbt.com.ua
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Autoversicherung: Welches Vergleichsportal nutzen?