Skip to main content

Deflation – was ist das?

Von Deflation ist in diesen Tagen immer öfter die Rede. Das Wort Inflation kennen viele. Aber Deflation? Was das ist, erläutert der Bankenverband. Vor allem geht es um die Frage, ob Deutschland 2014 Deflation droht.

Auf den ersten Blick bräuchten Sparer vor Deflation kaum Sorge zu haben: Wegen des Preisrückgangs könnte man für eine gesparte Geldsumme im nächsten Jahr mehr Waren kaufen als heute, der Wert des Geldes und damit auch den Wert von Sparkonten und Co. würde sich allmählich erhöhen. Bei Inflation ist es übrigens genau umgekehrt: Mit beispielsweise 1.000 Euro gibt es aktuell mehr zu kaufen als im nächsten Jahr.

[toggle title_open=“Für Eilige: Wikipedia-Definition der Deflation“ title_closed=“Für Eilige: Wikipedia-Definition der Deflation“ hide=“yes“ border=“yes“ style=“default“ excerpt_length=“0″ read_more_text=“Read More“ read_less_text=“Read Less“ include_excerpt_html=“no“]Unter Deflation versteht man in der Volkswirtschaftslehre einen allgemeinen, signifikanten und anhaltenden Rückgang des Preisniveaus für Waren und Dienstleistungen. [/toggle]

Die Gefahr eines anhaltenden Preisrückgangs liegt darin, dass Verbraucher und Unternehmen ihre Ausgaben in Erwartung weiter sinkender Preise zurückhalten und die Wirtschaft so in eine tiefe Rezession rutschen kann. Das Ergebnis einer Deflation wäre also steigende Arbeitslosigkeit und hohe Defizite in den öffentlichen Haushalten. Dies würde über letztlich auch die Sparer treffen.

Für Kreditnehmer ist Deflation sehr nachteilig

Noch schwieriger wird es für Kreditnehmer bei einer Deflation. Denn während ein Kredit in seiner Höhe unverändert bleibt, sinken die Preise der dafür erworbenen Sachwerte wie zum Beispiel Immobilien. Während Inflation den Schuldner grundsätzlich entlastet, weil der Wert der Schulden durch die allgemeine Geldentwertung sinkt, drückt bei Deflation
die Schuldenlast umso stärker.

Eine Gefahr von Deflation in Deutschland sei aber aktuell 2014 nicht festzustellen, meint jedenfalls der Bankenverband:

Die jüngste Verlangsamung der Inflationsrate ist zum überwiegenden Teil auf sinkende Preise für Energie und Nahrungsmittel zurückzuführen. Auch der milde Winter macht sich preisdämpfend bemerkbar (z. B. starke Preissenkungen bei saisonalen Waren).Inflationsrate ist noch lange keine Deflation.

Hingegen steigen die Immobilienpreise in Deutschland. Das spricht gegen Deflation. Sehr gut erläutert ist das Gegenteil der Inflation in diesem Video.

Video: Deflation einfach erklärt

Video: Was ist Deflation? Dieses Video gibt eine einfache Defintion



Deflation ist das Gegenteil der Inflation – aber genauso gefährlich. Deshalb sollte jeder wissen, was Deflation genau ist, was sie bedeutet. Diese Video beantwortet die wichtigsten Fragen. Ob allerdings Deutschland 2014 bereits Deflation droht, lässt sich nicht genau sagen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!



Этот популярный веб сайт , он описывает в статьях про Холодильный шкаф купить https://apach.com.ua
rbt.com.ua/dizajn-interera/
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Deflation – was ist das?