Skip to main content

FIBank Bulgarien: Kunden räumen Konten ab (SPIEGEL ONLINE)

Zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2014

In Bulgarien geht die Angst vor einem Banken-Crash um. Die FIBank ist nach eigenen Angaben Opfer eines „kriminellen Angriffs“ geworden. Zahlreiche Kunden versuchten, ihre Konten abzuräumen. Lese mehr via

Die .de auch deutsche Kunden. Ein Sprecher erklärte dazu: “ Es gibt und gab soweit das für uns ersichtlich ist keinen konkreten Auslöser für die Ereignisse von heute, außer gezielt gestreuten Gerüchten. Die Bank ist nach allen extern zur Verfügung stehenden Informationen gesund gewesen.“

Sowohl die Regierung als auch die Nationalbank hätten kurzfristig reagiert und würden daran arbeiten, die Lage schnellstmöglich, aller Voraussicht nach bereits bis Montag zu stabilisieren.

 

 

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!


Beliebte Suchen mit Google


bn bank norwegen (14)
реклама сайтов

купить аккумулятор форсе
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanztip-Links » FIBank Bulgarien: Kunden räumen Konten ab (SPIEGEL ONLINE)