Skip to main content

Verti Versicherung – Wer ist das denn?

Zuletzt aktualisiert: 2. August 2017

Mit der Verti Versicherung gibt es einen neuen Versicherungsnamen in Deutschland. Der Versicherer dahinter ist allerdings alt: die Direct Line Versicherung, die nun umbenannt wurde.

Die Verti Versicherung AG hat den Sitz in Teltow bei Berlin, rund 450 Mitarbeiter und 700.000 Kunden. Verti Versicherung bietet Autversicherung, Motorradversicherung, Haftpflichtversicherung sowie Rechtsschutzversicherung.

Kontakt/ Hotline

Telefon: 030 – 890 003 003
Telefax: 030 – 890 004 404
E-Mail:
[email protected]
[email protected]
[email protected]

Vor zwei Jahren war der Direktversicherer Direct Line Deutschland durch den spanischen Versicherungskonzern MAPFRE übernommen worden. „Unser neues Logo und der gesamte neue Look sind die nach außen sichtbarsten Zeichen einer erfolgreichen und einer in dieser Größenordnung nicht alltäglichen Unternehmenstransformation“, sagt der CEO von Verti, José Ramón Alegre.

Der Verti-Vorgänger war 2002 mit dem Vertrieb von Autoversicherungen (Kfz-Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkaskoversicherung sowie Schutzbrief- und Kfz-Unfallversicherung) gestartet und führte in Deutschland einen besonderen Zweitwagentarif ein. Der Zweitwagen bekam die Schadenfreiheitsklasse des Erstwagens, auch wenn der Erstwagen nicht bei der Direct Line, der heutigen Verti versichert war. 



Kommentare

anonym 15. Oktober 2018 um 16:53

Die günstigen Tarife von Verti sind nichts anderes als Lockangebote. Habe eine „Nachforderung“ belastet bekommen und nach Anruf wurde mir gleich mit Inkassounternehmen gedroht, sollte ich die Lastschrift zurück gehen lassen.

Antworten

Piet 4. Oktober 2018 um 09:24

Kann jedem nur empfehlen bei einem Schaden mit einem Verti Kunden gleich alles über einen Anwalt zu regeln. Die Gefahr über den Tisch gezogen zu werden ist hoch. Ordentliche Schadensregulierung scheint dort ein Fremdwort zu sein.

Antworten

Johannes 11. September 2018 um 20:23

Verti-Versicherung: Hier wirst du betrogen!
Nach Unfall folgt die Kündigung.
Nach Kündigung bist du „Risikokunde“ bei anderen Versicherungen.
Anschließend wird mittels hauseigenem Inkassounternehmen versucht die ehemaligen Kunden mit horrenden Forderungen zu erpressen.
Gerichtliche Entscheidung steht aus, sieht aber für den Abzockverein schlecht aus.
Fazit: FINGER WEG von solch dubiosen Versichrungen.

Antworten

Sandy 23. September 2018 um 20:36

Hab einen ähnlichen Fall mit Verti, allerdings bisher nur die Kündigung erhalten. Was fordern die dann noch für Zahlungen?

Johannes 26. September 2018 um 14:35

@Sandy
Hatte einen Parkrempler, qausi 50% selber schuld. Das heißt, dass ich 50% von der Verti-Versicherung bekam und den Rest von der gegnerischen Versicherung (Vollkasko). Verti behauptet ich hätte von der gegnersichen Versicherung zu viel bekommen und fordert jetzt über das Inkassounternehmen den Betrag mit horrenden Strafzinsen/Mahngebühren zurück. Soll ja Leute geben, die sich von sowas einschüchtern lassen und zahlen.
Gerichtsverhandlung steht noch aus.


Norbert Hetkamp 4. September 2018 um 17:34

Ich habe bei der Verti Versicherung eine Anfrage gestartet für einen PKW den ich mir kaufen wollte. Das Angebot war eigentlich recht günstig. Ich habe mich dann jedoch für einen anderen PKW entschieden und wollte gleichzeitig eine EVB-Nummer um das Fahrzeug anzumelden. Das Angebot was man mir dann unterbreitet har war mehr als frech.
Ich sollte eine Jahresprämie in Höhe von 1.298,00 Euro im voraus bezahlen, bevor mir eine EVB-Nummer zugeteilt wird. Dieser Betrag ist über 500,00 Euro höher als bei meiner jetzigen Versicherung. Ich zahle jetzt vierteljährlich und spare über 500,00 Euro. Begründet wurde die Vorauszahlung mit einer negativen Kreditauskunft, die dort vorliegen soll.
Ich finde eine solche Handlungsweise als eine riesen Sau….. Ich kann nur von dieser Versicherung abraten.
Namhafte Versicherungen wie in meinem Fall die DEVK sind da wirklich 1000mal besser und zudem auch wesentlich günstiger.
Verti Versicherung nein Danke !!! Niemals wieder werde ich dort einen Beitrag anfragen.
Norbert Hetkamp, Hattersheim

Antworten

Andrea 20. August 2018 um 21:41

Die schlimmste Versicherung, die ich je erlebt habe! Ein Schweine Verein! Hab gekündigt!

Antworten

Annabella Dietz-Piepenhagen 19. August 2018 um 11:34

Haben seit Jahren Auto u 2 Motorräder dort versichert. Nun 2. Auto dazu, Versicherung angegeben, diese wurde auch abgefragt u bestätigt. Trotzdem wurde per Amtshilfeersuchen die Stadt Köln beauftragt das Auto still zu legen, OBWOHL der Jahresbeitrag unmittelbar nach Versicherungsabschluss abgebucht u bezahlt wurde!!! Amtshilfeersuchen wurde VOR Abfrage bei der Vorversicherung erteilt!!! Von uns wurde alles fristgerecht u nachweislich per Einschreiben an die Verti gesandt.
Und wir sollen jetzt das Ganze (Besuche der Stadt etc) bezahlen? Obwohl wir uns an alles gehalten u Jahresbeitrag vorab bezahlt haben???

Antworten

Norbert Wagner 9. August 2018 um 10:29

Mein Nachbar, bei Verti versichert, hat beim Einparken meine Heckschürze geschrottet. Der Schaden wurde bei Verti gemeldet, eine Schadensnummer vergeben. Nach der Teilebeschaffung wurde nun mein Auto repariert. Eben mit dem Werkstattchef telefoniert, die Verti bezahlt nicht, und man hat Ihn am Telefon noch dumm angeredet. Jetzt wird erwartet das ich die Reparaturkosten bezahle und dann bei Verti einklage. Vermutlich wird es wohl einfacher sein den Schaden beim Schädiger einzuzuklagen und er kann dann sehen wie er von diesem f*ck-Laden sein Geld bekommt.

Antworten

Jochen 7. Juli 2018 um 16:43

Finger weg von dieser Versicherung

Antworten

Hans 2. Juli 2018 um 13:43

Finger weg von Verti-Versicherung.
Früher „directline“ heute „verti“.
Der Name wurde gewechselt wegen zu vieler Negativkommentare in Netz.
Die Masche bleibt die Gleiche. Nach einem Schaden wirst du gekündigt und gnadenlos abgezockt, notfalls wird mit Hilfe von Inkassounternehmen nochmal Kohle gemacht.
Selbst mein Anwalt war erstaunt, dass nach mehr als zwei Jahren noch Forderungen vom Inkassobüro geltend gemacht werden. Mahngebühren, Zinsen, Inkassogebühren …

Antworten

Anonym 26. Juni 2018 um 09:06

Ich hatte einen Wildschaden, wurde von der Polizei aufgenommen. Der Schaden wurde nicht anerkannt, trotz polizeilchem Wildschadenprotokoll. Der Schaden war im April, haben ewig nicht geantwortet. Statt dessen bekam ich gestern die Kündigung.
Finger weg von dieser sogenannten Versicherung

Antworten

Anonymous 19. Mai 2018 um 16:45

Auch ich spreche aus Erfahrung und schließe mich den Vorrednern an. Finger weg von Verti!!!! Nicht umsonst wurde der Name geändert und auf Facebook sind keine Bewertungen zu lesen ;)!!! Ein Unternehmen, dass sich mit seinen Aussagen widerspricht und über Leichen geht !

Antworten

Anonymous 13. März 2018 um 11:57

Hilfe, Verti-Versicherung stellt unverschämte Nachforderungen!
Mir wurde nach einem Kfz-Unfallschaden gekündigt.
Die Versicherung hat jetzt eine Nachforderung mittels Inkassounternehmen an mich gestellt.
Unverschämt, da ich bis dato keine Mahnung erhalten habe.
Jetzt werd ich brutal abgezockt.

Antworten

Hans 12. März 2018 um 13:01

Abzockversicherung!
Die Verti Versicherung wirbt sehr gerne mit der guten Bewertung bei Stiftung Warentest.
Die Schadensabwicklung verläuft sehr schleppend. Die Abrechnung wird zugunsten der Versicherung abgewickelt. Anschließend wird sofort rigoros gekündigt. Eine neue Versicherung zu finden ist ziemlich schwierig, da man nach einer Kündigung seitens der Versicherung „Risikokunde“ ist.
Ich hab Stiftung Warentest angeschrieben und habe meine negativen Erfahrungen mit dieser Versicherung geschildert. Kommentar der Stiftung Warentest: „Wir bewerten lediglich das theoretische Preis-Leistungsverhältnis. Eine Kontrolle ob die Schadensabwicklung vernünftig abgewickelt wird, wird nicht geprüft.

Antworten

Anonymous 12. März 2018 um 12:32

VORSICHT:
Nach vielen negativen Bewertungen im Netz wird einfach der Name gewechselt.
Bei einem Schaden wird sofort gekündigt und ist damit „Risikokunde“.
Im übrigen wird nicht richtig abgerechnet und man arbeit sehr gerne mit dubiosen Inkassounternehmen zusammen, hier wird man nochmal rigoros abgezockt.

Antworten

Anonymous 12. März 2018 um 12:37

Erst „Direct line Versicherung“ jetzt „Verti-Versicherung“!
Warum diese Namensänderung?
Finger weg von dieser Betr…-Versicherung!


krar 9. März 2018 um 08:45

ACHTUNG: Nach schlechten Bewertungen hat die direct line jetzt den Namen geändert.
Der Abzockverein bleibt der gleiche. Nachfolgend mein Erfahrungsbericht:

Hab folgendes bei der direct line abgeschlossen:
Vollkasko, Nix-Passiert-Tarif, Werkstattbindung

1. Versicherungsschaden:
Neuwagen vom Werk abgeholt, Steinschlag, Versicherung hat brav bezahlt

2. Versicherungsschaden:
Parkrempler. Die Versicherung wollte den Schaden in einer Hinterhofwerkstatt (Lackiereri) beheben lassen.

Dies habe ich abgelehnt und den Schaden in meiner Fachwerkstatt reparieren lassen.
Ich musste demzufolge 10% des Schadens selbst bezahlen.

Anschließend wurde mir prompt gekündigt.
Somit bin ich Risikokunde, sämtliche Versichrungen verweigern mir den Abschluss einer Kaskoversicherung.

Der Nix-Passiert-Tarif läuft ins Leere, jede andere Versicherung holt sich die Auskunft über einen Vorschaden bei der Vorversicherung und stuft mich demzufolge hoch.

Zur Info: Ich bin bis zu diesem Zeitpunkt mehr als 25 Jahre unfallfrei gefahren und habe auch keine Punkte in Flensburg.

Mittlerweile heißt diese Versicherung „Verti-Versicherung“ und arbeitet sehr gerne mit dem Inkassounternehmen „Real Solution“ zusammen.

Antworten

Sophie 7. Februar 2018 um 23:52

Bescheissen kann diese vereint sehr gut!

Antworten

franz , reiner 20. Februar 2018 um 14:24

Mit Zahlungen halten Die sich extrem zurück


Thomas Voigt 22. Januar 2018 um 09:41

Hallo liebe Leute.
Ich bin seit Mindestens sechs Jahren, als zuverlässiger Zahler, bei der DirectLine .
In dieser Zeit hatte ich 2012 ein Diebstahlschaden von meinem Navi und 2017 ein Steinschlagschaden auf der Frontscheibe.
Achtung ! jetzt kündigt mich die DirectLine/ Verti wegen zu vielen Schäden !
Absoluter Schwachsinn und eine Frechheit hoch drei !!!!!!!
Das heißt bei dieser Versicherung bist du als treuer Zahler herzlich willkommen und bei kleinen Schäden schmeißen sie dich raus !!!!!!!!!!

Sucht euch lieber eine zuverlässige Versicherung, auf die ihr zählen könnt !
Viele Grüße an alle kleinen Endverbraucher.

Antworten

Anonymous 16. Januar 2018 um 15:59

Das ist der letzte Verein,nur die Beiträge kassieren, und nix regulieren.kann ich keinem empfehlen.

Antworten

Lörincz 17. August 2017 um 17:44

Habe seit 2014 eine motorad vershicherung TK Premium … wo so schön geschrieben steht Helm u Bekleidung bis 1000€ mit versichert … gestern bei eine Vollbremsung 20m ausgerutscht… zum Glück mit ein paar Prellungen rausgekommen…. heute die Versicherung angerufen und siehe da : die bezahlen nix, gar nix …. anscheinend nur wenn ich ein Unfall verursacht habe !!!!!! Was für ein sch…. als ich mich und meine Maschine extra hingelegt habe bei 50 km/h um mir neue Klamotten zu kaufen …. deswegen wie immer …. Mann bezahlt fleißig und wenn was ist bleibt Mann mit blanke pooo … deswegen NICHT ZU EMPFEHLEN!!!!!!

Antworten

Anonymous 12. Januar 2018 um 11:00

Die Hotline ist genauso schlecht, auch die Berechnungsgrundlage ist falsch.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!


Beliebte Suchen mit Google


verti versicherung erfahrungen (22)verti (10)verti versicherungs ag erfahrungen (3)verti versicherung erfahrung (2)www verti de (2)verti versicherung bewertung (2)kfz versicherung verdi erfahrungen (2)verti versicherung (2)verti kfz versicherung erfahrung (2)verti kfz erfahrung (2)bewertungen verti (1)erfahrungen verti versicherung (1)versicherung verdi erfahrungen (1)verti autoversicherung bewertung (1)verti autoversicherung erfahrungen (1)
www.rs-clinic.com.ua/lechenie-alkogolizma/lechenie-zhenskogo-alkogolizma/

www.rs-clinic.com.ua/lechenie-narkomanii/reabilitacija-narkomanii-kiev/

У нашей компании популярный блог со статьями про Купить Левитра 20 мг http://cialis-viagra.com.ua
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanztips Kompakt » Verti Versicherung – Wer ist das denn?