Skip to main content

WGF AG: Was ist mit Anleihe WGFH06? (2012 fällig)

Die Unruhe unter Anlegern mit Anleihen der WGF AG ist heute noch größer geworden. Denn das Düsseldorfer Immobilien-Unternehmen fügte auf seiner Internetseite in eine Kundeninformation eher unauffällig einen Satz ein:[highlight] „Zu Fragen bezüglich der Rückzahlung der Anleihe WGFH06 am 15. Dezember 2012 werden wir im Rahmen der Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2011 am 10. Dezember d. J. nähere Aussagen treffen.“[/highlight] Was ist los mit Anleihe WGFH06? Ein Anleger-Anwalt zum Finblog: „So etwas ist schon sehr seltsam“.

In der Kundeninformation vom 3. November ging es zunächst nur darum, dass die . Das löste schon Sorgen unter den Anleihe-Anlegern aus. Heute änderte die WGF AG das Datum der Kundeninformation auf 6. Dezember und fügte den Satz mit der Anleihe WGFH06 ein – die Überschrift blieb jedoch unverändert. Der flüchtige Leser hätte das überlesen können. Ein Finblog-Leser jedoch war aufmerksam und informierte die Redaktion.

Was also soll der Hinweis auf Anleihe WGFH06, die am 15. Dezember zur Rückzahlung ansteht? Mehrere Anrufe in der Pressestelle der WGF AG blieben  erfolglos, da ständig besetzt war. Ein anderer auf Kapitalmarktrecht spezialisierte Anwalt meint: „Vielleicht will die WGF AG auf diese Weise nur mitteilen, dass sie keine Auskünfte zur Anleihe geben möchte und Ruhe haben möchte. Aber sie müsste doch ahnen, dass so ein Hinweis die Sorgen der Anleger nur noch erhöht.“ Der Finblog wird weiter berichten.

Die WGF AG Kundeninformation
vom 6. Dezember: Mit Anleihe WGFH06

Die WGF AG Kundeninformation
vom 3. Dezember: ohne Anleihe WGFH06

Screenshot: http://www.wgfag.de


Kommentare

Ernecara 10. Dezember 2012 um 18:09

es tut sich was…der server der wgf ist abgestürzt!!!!!!!!

Antworten

rjkoch 10. Dezember 2012 um 13:08

Die WGF schreibt von Jahresabschluss. Aufgepaßt!

Ohne Konzernbetrachtung ist das wertlos. Siehe GB 2010. Von gut 120 Mio Euro Umsatz wurden über 100 Mio. Euro mit Tochtergesellschaften gemacht. Ob die dabei zugrundegelegten Preise angemessen oder Wunschtraum sind, kann nicht beurteilt werden. Spekulationen bringen da auch nichts.

Nur eines kann man mit Sicherheit sagen: die am Markt getätigten Verkäufe 2010 haben garantiert nicht den Gewinn erzeugt, den die WGF in 2010 ausgewiesen hat.

Aus der u.a. Kundeninfo der WGF kann man zumindest eines ableiten: der AR hat den JA festgestellt.

Antworten

Ernecara 10. Dezember 2012 um 12:44

Neuigkeiten zum Jahresabschluss der WGF AG, seit ca. 11:30 Uhr auf der hp der WGF AG:

Kundeninformation 10.12.2012: Thema Jahresabschluss
Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses erfolgt im Laufe des heutigen
Nachmittags / Abends (10.12.2012). Wir werden diesen im Bereich Investor Relations / Finanzberichte auf unserer Webseite einstellen. Wir bitten unsere Anleger und
Geschäftspartner, die verspätete Erstellung zu entschuldigen. Fragen zum
Jahresabschluss können Sie ab Dienstag 11.12.12 gerne schriftlich an [email protected] richten.

Antworten

DO 9. Dezember 2012 um 17:04

Sehe ich wie EW. Da kann man eine gewisse Schadenfreude herauslesen. Das dürfte der Sinn des sinnlosen Kommentar zu WGF gewesen sein.

Antworten

EW 9. Dezember 2012 um 16:15

@Anleihe-Investor: Was ist der Sinn Deines sinnlosen Kommentars?

Antworten

Der Anleihe-Investor 7. Dezember 2012 um 20:10

Einige Anleihe-Investoren dürften ein unruhiges Wochenende haben… Aber selber schuld!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!


Beliebte Suchen mit Google


wgfh06 (269)wgf news (42)wgf ag news (35)wgfh06 rückzahlung (29)wgfh06 rating (17)[email protected] de (14)wgf anleihe 10/12 (11)wgf anleihe 2012 (10)wgfh06 news (10)
cialis 10mg preise

www.fashioncarpet.com.ua/

www.biceps-ua.com
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » WGF AG: Was ist mit Anleihe WGFH06? (2012 fällig)