Skip to main content

Heizung: Das sind die Rechte und Pflichten beim Ablesetermin

Von Techem, von Ista, von anderen Ablesefirmen: In den Hausfluren hängen bald wieder die Zettel, mit denen der Termin für die Verbrauchserfassung der Heizung angekündigt wird. Der Termin ist oft unpassend. Lesen Sie, welche Rechte und Pflichter ein Mieter beim Ablesetermin hat, welche Urteile es dazu gibt.

Beauftragt werden Firmen wie Techem von dem Vermieter. Klar ist so viel: Der Mieter hat die generelle Pflicht, einen Heizungs-Ableser in die Wohnung zu lassen (Bundesverfassungsgericht, Az: 2 BvR 198/86). Stellt sich der Mieter stur, kann der Vermieter vor Gericht gehen und die Wohnung zwangsweise öffnen lassen (Landgericht Köln, Az: 1 S 81/88) oder den Heizungsverbrauch schätzen (u.a. Amtsgericht Brandenburg, Az: 32 C 110/04).

Ein kostenloser Alternativtermin muss sein

Bei der Terminplanung muss auf den Mieter Rücksicht genommen werden. Mindestens 10 Tage vor dem gewünschten Termin muss er schriftlich informiert werden, sei es per Aushang im Treppenhaus oder per Karte im Briefkasten. Der Mieter muss so jedenfalls so unterrichtet werden, dass er gegebenenfalls auch für seine Vertretung sorgen kann (KG Berlin, Entscheidung vom 29.8.2007, 12 U 16/07).

Über einen Anspruch darauf, bei E-Mail informiert zu werden, haben – soweit bekannt – die Gerichte noch nicht entschieden. Vorteilhaft wäre es: Der Mieter könnte dann z.B. während eines längeren Urlaubes Dispositionen treffen (vorausgesetzt, er liest im Urlaub die Mails.) Kann der vom Messdienst gewünschte Ablesetermin nicht eingehalten werden, so hat der Mieter einen Anspruch darauf, dass ihm kostenlos ein Alternativtermin genannt wird (u.a. Amtsgericht Hamburg, Az: 37 bC 1128/95). Der Alternativtermin muss mindestens 14 Tage später liegen (Landgericht München, Az: 12 O 7987/00).

Erst ab dritten Ablesetermin Kosten für Mieter

Erst bei einem dritten Termin darf mit zusätzlichen Kosten für den Mieter gedroht werden. Ob er am Ende diese wirklich bezahlen muss, hängt von den Umständen des Einzelfalles ab. Wenn etwa ein allein lebender Mieter ohne eigenes Verschulden, etwa wegen nicht vorhersehbaren Krankenhausaufenthalten, die Termine nicht wahrnehmen konnte, fehlt die Grundlage für eine Schadenersatzpflicht. Direkt an die Messfirma muss der Mieter in keinem Fall zahlen – sie wird vom Vermieter beauftragt und bezahlt. Mit dem Mieter besteht kein Vertragsverhältnis.

Heizungsablese verpasst: Wann die Schätzung droht

Wegen Unmöglichkeit einer Ablesung darf der Verbrauch aber erst dann gschätzt werden, wenn zwei mindestens eine Woche zuvor angekündige Ableseversuche und die Androhung einer Verbrauchsschätzung erfolglos geblieben sind (Beschluss des Amtsgerichts Meldorf vom 21. Oktober 2011, Az: 81 C 1105/11).

Wurde ein geeigneter Termin gefunden, sollte der Mieter nach Ansicht von Mieterschützern die Ablesung gut vorbereiten, indem er selber vorher eine Probeablesung macht, also die verbrauchten Striche an den Röhrchen aufschreibt. Der Vorteil: Dem Mieter fällt auf, wenn der Ableser zu einem anderen Ergebnis kommen sollte und kann sofort protestieren. Wer indes das Ableseprotokoll unterschreibt, kann sich später nicht mehr auf Ablesefehler berufen (Landgericht Berlin, Az: 64, S. 97/96).

Finger weg von anderen „Vorbereitungen“ auf den Ableserbesuch, um die Heizungsrechnung zu drücken: Werden zum Beispiel die Flüssigkeitsampullen aus den Heizkostenverteilern entfernt, in den Kühlschrank gelegt und erst kurz vor der Ablesung wieder in die Heizkostenverteiler eingesetzt, so ist das Betrug (Amtsgericht Wuppertal, Az: DS-1050/86).

Heizung : Alle Ratgeber im Überblick

TitelInhalt
Nachtspeicheröfen: Das Verbot ab Ende 2019 ist vom TischNach der Energiesparverordnung sollten Nachtspeicheröfen generell bis Ende 2019 verschwinden. Diese Vorschrift wurde gekippt. Es gibt jedoch gute Gründe, freiwillig einen Nachtspeicherofen zu entsorgen, und …
Heizung leasen: Wann sich das Wärmecontracting lohntAngesichts steigender Energiepreise kommen manchem Hausbesitzer und damit Besitzer einer Heizung die Angebote von Energieversorgern gerade recht: Versprochen wird per „Wärme-Contracting“ topmoderne Technik mit geringem …
Geizen beim Heizen: So sparen Sie HeizkostenDie Kosten für die Heizung sind ein großer Posten bei den Nebenkosten. Mit einigen einfachen Tricks lässt sich der Energie-Verbrauch vermindern und Geld sparen. Heizkörper …
Heizung: Mit kostenloser Erdwärme heizen – die Vorteile, die NachteileMancher Hausbesitzer überlegt, wie er sich bei der Heizung langfristig mit alternativen Energien vom Auf und Ab beim Ölpreis oder Gastpreis unabhängig machen kann. Eine …
Heizung kaputt: Wann Mieter selber den Handwerker rufen kannEin zersprungenes Fenster oder ein undichtes Dach, kein warmes Wasser oder gar ein Totalausfall der Heizung: Wenn mit der Wohnung oder dem Haus etwas nicht …
Heizung: Was der Vermieter für die Isolierung tun mussEs ist kalt, die Heizung läuft auf Hochtouren – was die Heizkosten nach oben treiben wird. Besonders hart wird es jene Mieter treffen, deren Wohnung …
Heizung kaputt, Wohnung zu kalt: So heizen Mieter dem Vermieter einEine Heizungsausfall im Winter für Mieter kaum erträglich. Manchmal wird es einfach nicht warum genug. Was dann zu tun ist, um dem Vermieter einzuheizen, wie …
Heizung: Das sind die Rechte und Pflichten beim AbleseterminVon Techem, von Ista, von anderen Ablesefirmen: In den Hausfluren hängen bald wieder die Zettel, mit denen der Termin für die Verbrauchserfassung der Heizung angekündigt …
Änderungen 2016: Was bei Strom, Heizung und Energie-Labels wichtig wirdDas Jahr 2016 bringt zahlreiche neue Änderungen rund um Energie mit sich, etwa bei Heizungen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern hat eine Übersicht erstellt. Strompreise: …

 

Welche Erfahrungen haben Sie mit Ableseterminen für die Heizung?

Schreiben Sie es mir in den Kommentaren!

1337

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!


Beliebte Suchen mit Google


ablesetermin heizung (4)heizung ablesefirmen hamburg (4)techem (2)2 ablesetermin kostenlos urteil (1)ablestermin firma kommt nicht (1)beim ablesetermin im urlaub (1)Heizung defekt ableseprotokoll unterschreiben (1)ista termin nachlesung verpasst (1)kosten für dritten ablesettermin (1)mieter beim 2 Ablesetermin im Krankenhaus wer zahlt (1)Verpflichtung von ableseterminen berlin (1)wann darf ein zweiter ablesetermin angesetzt werden (1)
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Heizung: Das sind die Rechte und Pflichten beim Ablesetermin